crossbar wolke nr1 wolke nr2 wolke nr3 wolke nr4

Abfallvermeidungsförderung

Projektideen gesucht!

Sie haben innovative Projektideen zur Abfallvermeidung und sind auf der Suche nach einer Förderung?

Die österreichischen Sammel- und Verwertungssysteme für Verpackungen stellen 0,5 % ihrer eingenommenen Entgelte für die Förderung von Abfallvermeidungsprojekten zur Verfügung. Zuständig ist die Verpackungskoordinierungsstelle (VKS), die bereits zum fünften Mal die Förderung vergibt. Förderanträge können bis zum 16. Oktober 2017 eingereicht werden.

Als Schwerpunkte wurden bei der aktuellen Einreichrunde folgende Themen festgelegt:

  • Betriebliche Abfallvermeidung
  • Vermeidung von Lebensmittelabfällen
  • Abfallvermeidung in der Ausbildung
  • Bewusstseinsbildung zur Abfallvermeidung

Die Förderung ist dabei für die Umsetzung und Entwicklung von Maßnahmen zur quantitativen und qualitativen Vermeidung von Abfällen sowie für die dafür zugrunde liegende angewandte Forschung vorgesehen.

  • Abfallvermeidungsförderung  BILD © Reclay Group

Darüber hinaus liegt ein besonderer Fokus auf dem Thema Produktdesign.  Abfallvermeidung mithilfe eines nachhaltigen Designs rückt bei Unternehmen sowohl aus ökologischer als auch aus ökonomischer Sicht immer stärker in den Fokus. Die Sammel- und Verwertungssysteme möchten diese Ansätze fördern und Unternehmen ermuntern, hier tätig zu werden.

Nähere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.

Sie haben Interesse, sich an der Ausschreibung zu beteiligen, oder wünschen weitere Informationen zum Thema Produktdesign?

BSc. Katrin Obermayr hilft Ihnen gerne weiter
Tel.: +43 1 9949969-42
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!