crossbar wolke nr1 wolke nr2 wolke nr3 wolke nr4

Aus aller (Abfall)Welt:

Kolumbien – Häuser aus alten Autorreifen

Ob zu Isoliermaterial für Dach- und Sportplatzbeläge oder zu Sandalen – es gibt viele Möglichkeiten, alte Autorreifen wiederzuverwerten. In Kolumbien hat eine Umweltschützerin nun damit begonnen, ganze Häuser aus Gummireifen zu errichten. Mit Erde gefüllt und mit Eisenstangen fixiert sowie ordentlich verputzt dienen sie als hervorragendes Baumaterial für die Erdbebenregion in den Anden. Die Reifen-Iglus sind massiv und gleichzeitig flexibel. Zudem isolieren sie gut gegen Hitze und Kälte. Über 9.000 alte Reifen konnten so bereits kostenlos verbaut und umweltfreundlich wiederverwertet werden. Das Umweltministerium freut‘s, denn pro Jahr werfen die Kolumbianer rund fünf Millionen Reifen weg.

  • Kolumbien – Häuser aus Autorreifen © fotolia