crossbar wolke nr1 wolke nr2 wolke nr3 wolke nr4

Neue Systemgesellschaft in der Slowakei

Verpflichtete Unternehmen gründen mit Unterstützung von Reclay den Systembetreiber RECobal

Seit 2004 ist Reclay Österreich mit ihrer Tochtergesellschaft Reclay Slovensko erfolgreich in der Slowakei tätig. Im März dieses Jahres wurde das Abfallwirtschaftsgesetz erneuert. Das überarbeitete Gesetz regelt die Einführung der erweiterten Herstellerverantwortung für bestimmte Produkte, die Importeure in der Slowakei in Verkehr bringen. Alle Hersteller und Importeure müssen nun die umweltgerechte Sammlung, Sortierung und Verwertung für die aus ihren Produkten und Verpackungen entstandenen Abfälle nachweisen und die Kosten dafür tragen (Reclay-News – Ausgabe 2/2015 „Das neue Abfallwirtschaftsgesetz in der Slowakei“).

NL 2015 Systemgesellschaft gr

Um die Anforderungen des neuen Abfallwirtschaftsgesetzes bestmöglich zu erfüllen, hat die Reclay  Group den Aufbau einer neuen Systemgesellschaft unterstützt. Die Systemgesellschaft RECobal s.r.o. wurde im Juni 2015 gegründet und wird nach erfolgter Systemgenehmigung voraussichtlich ab 1. Juli 2016 als System in der Slowakei starten. In Kooperation mit RECobal möchte Reclay Slovensko ihren Service für international tätige Kunden zukünftig ausbauen und gleichzeitig die erweiterte Herstellerverantwortung in der Slowakei stärken. „Unser Ziel ist es, langfristig und über Ländergrenzen hinweg die bestmögliche Servicequalität für all unsere Kunden zu gewährleisten und gleichzeitig  die Verbesserung der Marktsituation in der Slowakei voranzutreiben“, so Eva Maria Kassl, Geschäftsführerin der Reclay Österreich GmbH.

RECobal wird für Hersteller und Inverkehrbringer alle Pflichten übernehmen, die sie im Rahmen des neuen Abfallwirtschaftsgesetzes zu erfüllen haben. Dazu gehören:

  • Die Durchführung der Registrierung im Herstellerregister.
  • Die Übernahme des Bevollmächtigten für Hersteller, die keinen Sitz in der Slowakei haben.
  • Die Erfüllung der Informationspflicht gegenüber Öffentlichkeit und Endverbraucher.
  • Die Sicherstellung der fachgerechten Sammlung, Sortierung und Verwertung für die aus Produkten und Verpackungen entstandenen Abfälle im Rahmen der erweiterten Herstellerverantwortung.
  • Die Erfüllung aller rechtlichen Nachweispflichten.

Haben Sie Fragen?
Lubica Krákorníková hilft Ihnen gerne weiter.

Reclay Slovensko, s.r.o.
Bohrova 1, SK- 85101 Bratislava
Tel.: +421 2 4342 2151
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!