crossbar wolke nr1 wolke nr2 wolke nr3 wolke nr4

Neuer Geschäftsführer bei der Reclay Group in Österreich

RAFFAEL A. FRUSCIO holt sich CHRISTIAN ABL als neuen Geschäftsführer für die Reclay Gesellschaften in Österreich an seine Seite

Wien, 28.08.2019

Neuer Geschäftsführer bei der Reclay Group in ÖsterreichDie Geschäftsführung der Reclay Österreich GmbH und Reclay UFH GmbH erhält Verstärkung. Mit Mag. Christian Abl verstärkt in Zukunft ein ausgewiesener Kenner der abfallwirtschaftlichen Branche das Team am Standort Wien. In seiner neuen Funktion verantwortet er zusammen mit Raffael A. Fruscio das internationale Wachstum und die strategische Entwicklung der österreichischen Gesellschaften innerhalb der Reclay Gruppe.

Raffael A. Fruscio, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe, holt sich den Experten mit ins Boot, um die internationale Zusammenarbeit noch intensiver voranzutreiben. „Für viele unserer Kunden bedeutet ihre internationale Arbeit Chance und Herausforderung zugleich, hierbei wollen wir als starker Partner zur Seite stehen. Dafür müssen wir auch unsere internen Ressourcen über die Ländergrenzen hinweg noch besser vernetzen“, erläutert Raffael A. Fruscio. „Ich freue mich auf die neue Tätigkeit und bin mir sicher, mit dem Team der Reclay die richtige Mannschaft an der Seite zu haben, um die Chancen innerhalb der Circular Economy bestmöglich nutzen zu können“, so Mag. Christian Abl.

Mag. Christian Abl ist schon lange Teil der nationalen und internationalen Abfallbranche. Er blickt dabei auf viele Jahre Erfahrung in der Entsorgungswirtschaft und der Zementindustrie zurück und hat dabei zahlreiche Projekte begleitet. Zuletzt hat er für skandinavische Venture Capital Funds ein Waste-to-Fuel Projekt in den Vereinigten Arabischen Emiraten realisiert. Raffael A. Fruscio sowie die gesamte Reclay freuen sich darauf, gemeinsam Erfolge zu erzielen und begrüßen Mag. Christian Abl herzlich in der Geschäftsführung der Reclay Österreich GmbH und Reclay UFH GmbH.


Über die Reclay Österreich GmbH

Die Reclay Österreich GmbH berät seit 2010 umfassend im Bereich der Umwelt- und Abfallwirtschaft. Das Unternehmen mit Sitz in Wien unterstützt Hersteller und Inverkehrbringer bei der rechtssicheren und effizienten Verpackungsrücknahme und verwertung. Darüber hinaus baut das junge und innovative Unternehmen seine internationale Ausrichtung stetig aus und kann damit auch bei internationalen Herausforderungen im Verpackungs- und Abfallmanagement entsprechende Unterstützung aus einer Hand für seine Kunden sicherstellen. Reclay Österreich gehört zur international tätigen Reclay Group, die an 12 Standorten in Europa und Nordamerika mehr als 3.000 Kunden aus Industrie, Handel und Gewerbe sowie Regierungen und Organisationen beim Erreichen ihrer Umweltziele betreut.


Über Reclay UFH

Die Reclay UFH GmbH gehört zu den führenden Sammel- und Verwertungssystemen für Verpackungen in Österreich. Das Unternehmen entstand 2010 aus einer Kooperation der international tätigen Reclay Group mit dem renommierten österreichischen Umweltforum Haushalt (UFH). Die Reclay UFH übernimmt für Unternehmen die Rücknahme- und Verwertungspflichten von Verpackungen gemäß der Verpackungsverordnung und bietet individuelle Lizenzierungslösungen an. Das Unternehmen schließt mit seinem Angebot Produkt- und Materialkreisläufe mit dem Ziel, Abfall als Sekundärrohstoff fast vollständig in den Produktionsprozess zurückzuführen.