crossbar wolke nr1 wolke nr2 wolke nr3 wolke nr4

Ein Treppenwitz der Geschichte

Ein Treppenwitz der Geschichte..

Köln, 16.10.2017

…ist das, was unser Wettbewerber Noventiz derzeit veranstaltet. So flatterte doch tatsächlich kürzlich eine einstweilige Verfügung ins Reclay House. Stein des Anstoßes: Unsere Vertragsangebote, in denen wir Kunden zusichern, dass ihre Mengen zu 100 % beim dualen System der Reclay Group lizenziert werden. Gemäß einstweiliger Verfügung dürfen wir fortan nicht mehr im geschäftlichen Verkehr behaupten, dass „die Verkaufsverpackungen (…) als duale Mengen zu 100 % bzw. im Einklang mit den Vorgaben der Verpackungsverordnung an einem dualen System beteiligt“ werden.
Dass man im Markt der Verpackungslizenzierung immer wieder Überraschungen erlebt, ist nicht neu. Aber dass es in Zeiten, in denen knapp 90.000 Tonnen LVP und somit 60 Millionen Euro im System fehlen, nicht mehr gestattet sein soll zu kommunizieren, dass man die Mengen wie in der Verpackungsverordnung vorgegeben lizenziert, ist an Zynismus nicht zu überbieten. Statt in rechtlichen Auseinandersetzungen wären Energie, Zeit und Geld besser in Verhandlungen zum Beitritt zum neuen Clearingvertrag investiert gewesen. Daran erkennt man, wo die Prioritäten bei einzelnen Systembetreibern liegen.